EasyKlima bilden Lösungen, die benutzer- und umweltfreundlich sind. Unsere Produkte verlängern die Funktionalität der Auto-Klimaanlage und damit reduzieren sie wesentlich die Kosten der aufwändigen Reparaturen.

Immer noch verbessern wir die Zusammensetzung unserer Produkte. Dies wird durch über 6 Mio. zufriedene Kunden auf der ganzen Welt bestätigt. Unsere Vertretung ist schon über 10 Jahre in Polen tätig, woher wir die Produkte europaweit vertreiben. Die Laboruntersuchungen haben zum Ziel, die Zusammensetzung des Dichtmittels, sog. LeakStop ständig zu verbessern. Im Rahmen unseres Angebots liefern wir unseren Kunden die besten Präparate, die zurzeit auf dem Markt zugänglich sind. Dadurch ist die Verteilung des Kältemittels noch mehr effektiver – die Energieverlust wird begrenzt, der Kompressor wird verschont, der Kraftstoffverbrauch sinkt und die Effizienz der Kühlung steigt um + 35%.

Die Effektivität unserer Produkte wurde durch unsere Kunden bestätigt. Im Laufe von einem guten Dutzend Jahren unserer Tätigkeit haben wir weder Reklamationen wegen Wirkung unserer Dichtmittel noch Rücksendung der Waren erhalten.

EasyKlima Akademie

Wenn keine Luft aus dem Gebläse durchgelassen wird, muss das nicht unbedingt beschädigte Klimaanlage sein.

Die Arbeit des Kompressors wird mit einem Sensor abgesichert. Die häufigste Ursache für den Ausfall des Kompressors ist fehlendes Kältemittel. Nachdem das Kältemittel richtig nachgefüllt wurde, ist der Kompressor wieder im Betrieb.

Unsere Empfehlung:

Prüfen Sie regelmäßig (einmal pro Jahr) den Druck in der Klimaanlage und füllen Sie das Kältemittel nach (der Manometer zeigt den bevorzugten Druck der Klimaanlage im grünen Bereich. Den Manometer können Sie als Set mit dem Kältemittel über unsere Auktionen oder separat kaufen).

Der Einsatz unserer Präparate ist äußerst einfach und erfordert keine besonderen Werkzeuge und keine Werkstatt.

Der Gruppe der zufriedenen Kunden schließen sich immer häufiger die Frauen an, bei denen die einfache Anwendung unserer Präparate die Anerkennung fand. Es reicht aus, das Niederdruckventil zu finden, den Behälter mit Gas oder Dichtmittel an den Schlauch anzuschließen (je nach Bedarf) und die Anlage nachzufüllen, bis auf dem Manometer der grüne Bereich angezeigt wird. Den Manometer können Sie über unsere Auktionen kaufen. Für die ganze Tätigkeit brauchen Sie nur wenige Minuten.

Wenn die Klimaanlage im Winter nicht verwendet wird, hat das keinen guten Einfluss auf die Anlage.

Die häufigste Ursache für die Undichtheit der Klimaanlage ist das Alter des Fahrzeuges, das die Korrosion und Perforation an Bauteilen der Klimaanlage begünstigt. Die im Winter nicht verwendete Klimaanlage wird undicht und „veraltet“ schneller.

Unsere Empfehlung:

Wenn Sie die Klimaanlage im Winter regelmäßig laufen lassen, wird das Innere des Fahrzeuges getrocknet und die Bildung von Pilzen und Schimmel im Fahrzeug und in der Klimaanlage wird reduziert. Die Verwendung der Klimaanlage im Winter hat auch andere Vorteile: das regelmäßig in der Klimaanlage verteile Kältemittel (auch im Winter) beschränkt die Gefahr der Perforationen und Undichtheit der Anlage.

Die Reihenfolge der eingesetzten Präparate ist von Bedeutung.

Der zu niedrige Stand des Kältemittels in der Klimaanlage beeinträchtigt die Kühlleistung oder führt zum Ausfall des Kompressors. Die häufigste Ursache für das fehlende Kältemittel ist die Undichtheit, die auf das Alter des Fahrzeuges zurückzuführen ist. Das Nachfüllen des Kältemittels sorgt für die vorübergehende Lösung des Problems, jedoch bei der Undichtheit wird das Problem wiederholt auftauchen, weil Gas aus der Klimaanlage ausströmen wird.

Unsere Empfehlung:

Prüfen Sie regelmäßig (einmal pro Jahr) den Druck in der Klimaanlage (der Manometer zeigt den bevorzugten Druck der Klimaanlage im grünen Bereich. Den Manometer können Sie als Set über unsere Auktionen kaufen). Falls Niederdruck festgestellt wird (weißer Bereich, LOW auf dem Manometer) setzen Sie als erstes das Dichtmittel LeakStop ein, um jegliche Undichtheiten zu beheben. Der Einsatz des Dichtmittels, das auch Gas enthält, soll das Problem lösen. Falls der Verlust so groß ist, dass der Einsatz des Dichtmittels mit Gas nicht ausreicht, empfehlen wir die Anwendung des Behälters mit Gas. Diese Reihenfolge bei der Anwendung unserer Präparate wird für die dauerhafte Lösung des Problems für viele Jahre sorgen.